VW Caddy 2.0 TDI (2020): Test - Fahrbericht - Motor - Preis - Info

Autos & Fahrzeuge

VW hat den Caddy neu aufgelegt. Dank moderner Golf 8-Technik ist der Wolfsburger nun mehr als nur ein praktischer Kleintransporter. Aber wie gut fährt sich der neue Caddy? AUTO BILD hat den Test gemacht.
#vw #caddy
Mehr Infos unter: www.autobild.de/

- - - - - -
• #AUTOBILD ABONNIEREN: goo.gl/o3bGXZ
• FACEBOOK: autobild/
• INSTAGRAM: autobildde
• TWITTER: AutoBild
• WEBSITE: www.autobild.de/
- - - - - -
Videos zu allen Autos von A bis Z: Hier siehst du die neuesten Modelle im Test und Fahrbericht. Dazu Filme über Erlkönige, Crashtests und alle Automessen.

KOMMENTARE

  • serhat kızılkaya
    serhat kızılkayaVor 19 Tage

    koy şuna 1,6 tdi 130 ps peynir ekmek gibi satılsın

  • Philipp Müller
    Philipp MüllerVor Monat

    Ich trauere jetzt schon dem T7 hinter her...

  • weinbrand55
    weinbrand55Vor Monat

    Ach Ja, der Caddy ist schon ein cooles Auto. Leider einfach zu teuer. Der Preis wäre ja ok wenn nicht der Wertverlust so riesig wäre. Ich habe den Caddy 3 und den Caddy 4 gefahren. Beides auch sehr robuste Autos. Den Caddy 4 hatte ich mir als Neuwagen zugelegt für rund 28.000 € mit einer recht normalen Ausstattung. Das böse erwachen kam nach 2,5 Jahren und 87.000 km. Ich habe mein Caddy, welcher top in Ordnung ist, jede Durchsicht absolviert hat, einfach mal von einer unabhängigen Werkstatt bewerten lassen. Ergebnis: nach 30 Monaten hatte das Auto nur noch einen Wert von 11.080 €, also 17.000 € Wertverlust. Das bedeutet pro Monat gut 566 € ohne Nebenkosten wie Sprit, Reifen, Durchsichten, Versicherung, Steuern ... . Das hat nichts mehr mit dem Begriff "Volks"wagen zu tun. Welcher Durchschnittsverdiener als Vielfahrer kann sich das noch leisten. VW - Ihr habt schöne und gute Autos, ohne Frage - aber macht endlich mal etwas mit Euren Preisen damit sie wieder "volks" - tümlich werden, oder sorgt für einen besseren Werterhalt. Ach so, noch eine frage an Euch: Habt Ihr keine Vertrauen zu Euren Produkt? Ihr gebt gerade mal zwei Jahre Garantie, davon haben sich die meißten Autohersteller verabschiedet. Fast alle Marken geben drei und mehr Jahre Garantie, das nenne ich Vertrauen in mein Produkt!!!!

  • Sergej Dee
    Sergej DeeVor Monat

    Irgendwie erinnert mich das heck an ein Mercedes 🤷‍♂️

  • Wolfgang Allescher
    Wolfgang AllescherVor Monat

    Soweit ich sehe, bemerkt keiner der Kommentatoren/ Tester einen schwerwiegenden Mangel dieses eigentlich tollen Fahrzeuges: VW bietet im Caddy keine Möglichkeit zum Öffnen der Seitenfenster in den Schiebetüren oder gar ein separates Aufklappen der Heckscheibe. Folglich gibt keine unabhängige Belüftung der zweiten bzw. der 3. Sitzreihe (im Caddy maxi) oder des riesigen Stauraumes, falls ein Hund transportiert werden soll. Da das (optionale) Panoramadach fest verbaut ist, gibt es auch keine Belüftung über das Dach. Und wer will schon ständig die Klimaanlage eingeschaltet haben!! Das ist meines Erachtens ein fatales Manko für ein dezidiert als Familien/Freizeit-orientiertes Fahrzeug. Auf Nachfrage meines Händlers in Hannover arbeitet man an einer "neuen Lösung", die aber nicht vor dem Herbst des Jahres 2021 angeboten werden wird. In meinen Augen ein schlimmer Fauxpas! Meinen eigentlich fertigen Kaufvertrag habe ich storniert. Sehr schade.

  • Spooky Shadows

    Spooky Shadows

    Vor 14 Tage

    Danke für die Info. Dazu kommt ein Dachfenster dass man nicht abdecken kann. Und die Bordcomputer sind Mist, ich soll kein Handy beim fahren nutzen aber muss mich durch Menüs kämpfen wenn ich die Klimaanlage betätige, VW versagt, das Design ist nebenbei mehr als inspiriert von der Konkurrenz.

  • Johannes
    JohannesVor Monat

    sorry VW, aber da seid ihr 2 Jahre zu spät dran. PSA war mit ihrem Berlingo/Rifter deutlich früher dann mit Erneuerung. Der neue Caddy hat nicht wirklich Vorteile gegenüber der Konkurrenz und kostet deutlich mehr.

  • K R
    K RVor Monat

    🏆👍🏆

  • Urban Scout4x4
    Urban Scout4x4Vor Monat

    Wow. VW schafft es im Moment sich mit jeder Neuerscheinung an Hässlichkeit zu überbieten, das muss man erstmal schaffen, da gehört schon können dazu. Mein Highlight ist der von einem Tuppernudelsieb inspirierte Stoßfänger vorne. Viel Potential für ein Facelift ist da doch vorhanden....mal sehen wie er in 17 Jahren aussieht nach dem 6ten Facelift.

  • Rick Peter
    Rick PeterVor Monat

    Schickes Auto, wenn nur diese hohen Preise nicht wären...

  • Luix
    LuixVor Monat

    Schönes Auto

  • Kleur van de Ogen
    Kleur van de OgenVor Monat

    Traut Euch mal was bei VW......... Ich sage nur: Caddy GTI 🙂👍

  • Daweisstebescheid

    Daweisstebescheid

    Vor Monat

    ... oder Caddy R 🚗💨💨💨

  • pax und peace
    pax und peaceVor Monat

    Was hier fehlt ist ein ordentlicher 150 PS Motor und 180 braucht man im Caddy wirklich nicht.

  • Fabian C.

    Fabian C.

    Vor 20 Tage

    Genau, mit dem guten alten 2l 150 PS ist man immer ausreichend motorisiert unterwegs. Man sollte hier aber nochmal nachbessern, den 184 PS GTD Motor gab es nie im Caddy, höchstens den 170 PS😁😋

  • Peter Petrovic
    Peter PetrovicVor Monat

    Sieht aus wie ein Benzer von hinten 😂

  • Klaus Harald
    Klaus HaraldVor Monat

    Naja, 150 PS hätten sie dem aber schon einbauen können.

  • funklover24

    funklover24

    Vor Monat

    @Klaus Kleine Für Gespannfahrer zum Beispiel. Oder für Kunden, die gerne etwas mehr Leistungsreserven wollen.

  • Klaus Kleine

    Klaus Kleine

    Vor Monat

    wozu bei so einem Kasten?

  • daggysbg
    daggysbgVor Monat

    Eher ne Werbung als Test empfinde ich so.

  • Daweisstebescheid
    DaweisstebescheidVor Monat

    1:44 Räder drehen sich scheinbar rückwärts 😂😉

  • Klaus Kleine
    Klaus KleineVor Monat

    hier passt wenigstens der Hartplastik-Innenraum im Gegensatz zu anderen VAG-Produkten zum Auto

  • Kleur van de Ogen
    Kleur van de OgenVor Monat

    Das heißt NUR bei Volkswagen "CADDY". Das ist nämlich eine eingetragene Wortmarke. Der Caddy könnte den Golf Kunden kosten.......... weil er viel praktischer ist und viel vom "Nutzfahrzeug-Image" verloren hat...... wirkt noch mehr eie ein PKW als vorher......

  • ckn 481

    ckn 481

    Vor Monat

    Ich hatte schon mit dem Vorgänger-Caddy geliebäugelt. Der war mir aber immer noch etwas zu sehr "Nutzfahrzeug". Aber dieses neue Schmuckstück könnte meinen 7er Golf Variant beerben 👌 Ich glaube für den 8er wird es nicht einfacher werden.

  • Micha S
    Micha SVor Monat

    Hallo @AutoBild. Ein Test sieht für mich anders aus. Da erzählt mir ein Moderator in Detail was gut und was schlecht am/im Fahrzeug ist. Das Format was hier gezeigt wurde, ist in meinen Auge eine Vorstellung.

  • ChowdongsFameCrew
    ChowdongsFameCrewVor Monat

    75 ps hilfe die armen

  • visionRS

    visionRS

    Vor Monat

    Dein Kanal ist einfach schon 11 Jahre alt , da hatte ich aber noch kein Handy XD

  • Erik S.꧂
    Erik S.꧂Vor Monat

    Ich finde den besser als den alten

  • Klaus Kleine

    Klaus Kleine

    Vor Monat

    das ist ja nun auch keine Kunst...

  • visionRS

    visionRS

    Vor Monat

    Der alte war halt komplett langweilig, aber der neue ist auch nicht so viel besser, meiner Meinung nach

  • T. S. I. Allstar
    T. S. I. AllstarVor Monat

    Eigentlich ein gar nicht so schlechtes Auto. Die Front gefällt mir ganz gut (die Scheinwerfer haben Ähnlichkeit mit denen vom Golf 7). Die besseren Fahreigenschaften im Vergleich zum Vorgänger sollten natürlich erwartbar sein. Aber ob der Digital-Kram aus dem Golf 8 sein muss? Für viele wohl eher nicht. Und leider lässt sich die große Heckscheibe nicht alleine öffnen, das wäre noch praktischer.

  • Neicou

    Neicou

    Vor Monat

    Ist auch alles nur optional.

  • Der Kurze
    Der KurzeVor Monat

    Bis auf die vorderen Scheinwerfer gefällt er mir überhaupt nicht. Könnte man denken ist ein Franzose und kein VW

  • Energiewende JETZT!
    Energiewende JETZT!Vor Monat

    Schade, warum keine Elektroversion? Bitte kein Hybrid!

  • Denrox

    Denrox

    Vor Monat

    @Maxi_. 486 Ewig gestriger Aluhutbürger

  • T. S. I. Allstar

    T. S. I. Allstar

    Vor Monat

    Bei VW sind die Verbrenner- und die Elektroplattformen getrennt. Da wird es sicherlich keinen E-Caddy geben. Wenn, dann nennt sich das irgendwas mit I.D..

  • Maxi_. 486

    Maxi_. 486

    Vor Monat

    Elektroschrott

  • Mit Verstand

    Mit Verstand

    Vor Monat

    Kannst gerne eine für VW entwickeln. Würden sicher nicht nein zu sagen.

  • Hannes Haupt
    Hannes HauptVor Monat

    Finde den 2l TDI ausreichend. Hat ja genug Drehmoment. In dieser Fahrzeugklasse willste ja auch keine Rennen gewinnen...

  • Just A Liebhaber der Romantik
    Just A Liebhaber der RomantikVor Monat

    Mal ne Frage? Warum muss eigentlich immer alles viel PS haben und besonders "sportlich" sein? In der Welt der Autojournalisten, ist am besten auch noch der Hubwagen "sportlich", der eine "sportliche" Europalette in den "sportlichen" Caddy läd. 🙄

  • Just A Liebhaber der Romantik

    Just A Liebhaber der Romantik

    Vor Monat

    @Вадим xDD

  • Вадим

    Вадим

    Vor Monat

    now europallets will be transported even faster 😅

  • ckn 481

    ckn 481

    Vor Monat

    @ Just a Liebhaber der Romantik Stimme ich vollkommen zu. Es wollen immer unsportliche Leute in sportlichen Autos sitzen. Oberpeinlich. Dieses "Sport" hab ich bei Autos auch nie verstanden. Das ist einfach nur ein Marketing Gag, um oben genanntem Klientel Autos zu verkaufen. Mit Faszination Auto für wahre Kenner hat das nichts zu tun 👍

  • Klaus Kleine

    Klaus Kleine

    Vor Monat

    @Just A Liebhaber der Romantik ja, sprichst mir aus der Seele, finde das auch albern und zum Fremdschämen...

  • Just A Liebhaber der Romantik

    Just A Liebhaber der Romantik

    Vor Monat

    @Klaus Kleine Besonders albern stößt mir das Ganze schon die ganze Zeit auf, dass Dinge als "sportlich" (im Sinne von schell fahren) bezeichnet werden, die eher das Gegenteil bedeuten. Übergroße Felgen mit ausgefallenen Designs sind nicht sportlich. Die machen ein Auto eher träger und ungelenkiger. Ein Auto auf kleineren Felgen wäre schneller. Und an einem 2,5 Tonnen SUV ist schon 3-mal nichts sportlich, egal wie verspoilert das Äußere erscheinen mag...

  • Lars333
    Lars333Vor Monat

    Ich finde da steckt zu viel technik drinne müsste weniger sein damit man den sehr günstig schon bekommt

  • Lars333

    Lars333

    Vor Monat

    @pax und peace ja

  • pax und peace

    pax und peace

    Vor Monat

    @Hannes Haupt zusätzliche handgekurbelte Fensterheber zu verbauen ist jetzt einfach quatsch

  • visionRS

    visionRS

    Vor Monat

    @Just A Liebhaber der Romantik man muss ja nicht auf den neuen umsteigen

  • Hannes Haupt

    Hannes Haupt

    Vor Monat

    @Just A Liebhaber der Romantik Nein, elektrische Fensterheber sind jetzt immer Serie.

  • Just A Liebhaber der Romantik

    Just A Liebhaber der Romantik

    Vor Monat

    Als Arbeitstier hast du den bisher immer "mit ohne alles" bekommen. Da sind dann selbst die Fenster noch Handgekurbelt.

  • Lars333
    Lars333Vor Monat

    Geiles Auto in der kategorie

  • Lars333
    Lars333Vor Monat

    Das heck erinnert mich an frühere asiaten

  • T. S. I. Allstar

    T. S. I. Allstar

    Vor Monat

    Komisch, im Kommentar von "Der Kurze" steht geschrieben, es könnte auch ein Franzose sein. :-)

  • Abd Rahmén 19
    Abd Rahmén 19Vor Monat

    😍❤️OMG

Nächster